Back to home Menu

Ocedo gewinnt CyberChampion Award

November 13, 2015 - Posted in News by Sandra Grözinger

Ocedo gewinnt CyberChampion Award
Unternehmen wurde als bester Newcomer ausgezeichnet

KARLSRUHE, 13. November 2015 – Die Ocedo GmbH, weltweiter Anbieter von Software Defined Networking-Lösungen, wurde beim diesjährigem CyberChampion Award mit dem 1. Preis in der Kategorie NewComer ausgezeichnet. Zu diesem Schluss kam die Jury des CyberForums, die mit bekannten und erfahrenen Unternehmern der Hightech- und IT-Branche sowie Vertretern aus Politik und Finanz hochkarätig besetzt ist. Die Preisverleihung, die in diesem Jahr am 12. November stattfand, wird im Rahmen des jährlichen Share Economy Kongresses vom CyberForum ausgerichtet. Die für das Finale qualifizierten Unternehmen präsentierten sich zuvor Mitte Oktober mit einem 10-minütigen Pitch der Jury, die anschließend die Preisträger festlegte.

„Ocedo hat das Marktpotenzial von SDN Lösungen für den Mittelstand schnell erkannt und erfolgreich mit seinem Angebot adressiert. Hinzu kommt ein kompetentes und erfahrenes Team, das schon nach kürzester Zeit eine signifikante Marktdurchdringung erzielt hat“, sagt David Hermanns, Managing Director, CyberForum e.V.

Für die Ocedo-Gründer und Teile ihres Teams ist es das zweite Mal, dass sie den renommierten Preis gewinnen. Mit ihrem vorherigen Unternehmen Astaro hatten sie 2005 den CyberChampion Award in der Kategorie „High-Potentials“ gewonnen.

CFO Markus Hennig nahm den Preis in Form einer Urkunde und Scheck entgegen: „Wir sind sehr stolz als Team den CyberChampion Award bereits zum zweiten Mal zu gewinnen. Mit Ocedo, unserem aktuellen Unternehmen, sind wir vor rund einem Jahr in den Markt eingetreten und haben seither erfolgreich begonnen, unsere Lösung international zu vermarkten. Wir freuen uns, dass mit dem Preis unsere Technologie und unser Unternehmertum ausgezeichnet wird.“

Ocedo wurde von den Astaro-Gründern gestartet, einem führenden deutschen IT-Sicherheitsanbieter, der 2011 von Sophos übernommen wurde. Das Unternehmen wurde aus der Erkenntnis heraus geboren, dass sich die Art, Netzwerke zu betreiben, seit mehr als zehn Jahren kaum verändert hat. Während sich IT-Organisationen über Innovationen wie Virtualisierung, SaaS und Cloud Computing erfreuen, werden Netzwerkgeräte immer noch oft einzeln per Kommandozeile konfiguriert. Daraus resultieren gerade in verteilten Umgebungen statische Architekturen und hohe Betriebskosten.

Mit dem Ocedo-System können sich wachsende und dynamische Unternehmen effizient vernetzen. Auf Basis einer „Software Defined Architektur“ und mittels Cloud-Service wird die Bereitstellung von WAN, LAN, und WLAN drastisch vereinfacht.

Weitere Infos zum Preis finden Sie auf CyberChampions Award
Sehen Sie hier das Video zum CyberChampion Award
Ocedo startet mit AWS Blogartikel
Lesen Sie im Ocedo Blog zu SD-WAN und Gartner
Folgen Sie Ocedo auf Facebook und Twitter

Über Ocedo

Ocedo ist die intelligente Lösung um wachsende und dynamische Unternehmen effizient zu vernetzen. Mit Software Defined WAN-Technologie ermöglicht Ocedo IT Administratoren Unternehmensnetzwerke an verteilten Standorten aus der Cloud zu automatisieren. Ocedo eliminiert manuelle Netzwerkkonfiguration und beschleunigt damit die Installation von hybriden WANs, Gäste- und BYOD-Zugang, sicherem Internetzugang, verteilten LAN und WLAN, Cloud Konnektivität, und Network Function Virtualization (NFV). Ocedo hat Mitarbeiter in Australien, Kanada, Deutschland, Rumänien, Singapur und Taiwan und ein wachsendes Partnernetzwerk auf vier Kontinenten. Mehr unter www.ocedo.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Sandra Grözinger, Ocedo, +49 721 754034-29, sg@ocedo.com
Ute Richter, Hill+Knowlton Strategies, +49 69 97362-22, ute.richter@hkstrategies.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>